Herbstzeit – Schnupfenzeit – auch bei unseren Katzen

Kur mit SchüsslersalzenUm diversen „Erkältungskrankheiten“ vorzubeugen bekommen meine Katzen ab jetzt eine Immunkur mit Schüsslersalzen. Hierbei kommen insbesondere die Mittel Ferrum phosphoricum, Kalium sulfuricum und Magnesium phosphoricum zum Einsatz. Eine Tablette (oder 10 Globuli) jedes Mittels täglich für ca. 6-8 Wochen ins Trinkwasser geben (Achtung: nicht mit Metall in Kontakt bringen).

Wer sich für weitere Kuren oder auch Behandlungsmöglichkeiten mit Schüsslersalzen interessiert, dem empfehle ich das Buch: Schüßler-Salze für Katzen von Dr. med. vet. Heidi Kübler, erschienen im GU Verlag.

Einen guten Start in den Herbst wünscht
Eure kitty-nanny

Recomended Posts

1 Comment

  • Sandy
    10. October 2016

    Ich habe gute Erfahrungen mit den Schüssler-Salzen bei Katzen gemacht, allerdings bei einem Abszess. Ich denke, damit macht man nichts verkehrt und unterstützt die Selbstheilung

Leave a Reply

*